Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine Herausforderung, der sich sowohl Neueinsteiger, als auch erfahrene Marketer Tag für Tag stellen.
Damit eine Webseite im Netz auch gefunden wird, ist ein gutes Ranking bei der Suchmaschine notwendig. Allein rund 70% der Nutzer finden die Lösung für ihr Problem unter den ersten 10 Ergebnissen der Websuche. Bei der Suchmaschinenoptimierung hat das Ranking daher einen hohen Stellenwert und ist für die meisten Webseitenbetreiber der Fokus der gesamten Webseitenbearbeitung.

Was ist SEO überhaupt?

Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings und beinhaltet alle technischen und inhaltlichen Maßnahmen auf Webseiten, mit denen eine erhöhte Position auf den Suchergebnisseiten erzielt werden soll.

Warum ist SEO wichtig?

Mit Hilfe von SEO werden Webseiten so gestaltet, dass sie von Suchmaschinen einfach gelesen werden können und dahingehend im Suchmaschinenranking aufsteigen. Je besser also eine Seite eingelesen werden kann, desto höher wird sie gelistet.

Dies lockt wiederum mehr Besucher an und ist mittlerweile für Unternehmen, Agenturen und Online Shops unabdingbar geworden. Denn wer im Internet nicht auffindbar ist, büßt enormes Kundenpotential ein.

Welche Faktoren sind also für die SEO relevant?

Um sich dem Thema anzunähern, eins vorweg: Es gibt allein über 200 Rankingfaktoren, auf die mal mehr und mal weniger Einfluss genommen werden kann. Nichtsdestotrotz kann man diese in einzelne Themengebiete zusammenfassen, sodass eine grundlegende Basis für die Optimierung besteht.

Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung haben wir für dich eine hilfreiche Infografik erstellt – übersichtlich, kompakt und zusammengefasst auf die wichtigsten 12 OnPage Faktoren.




Hinweis: Nach der Eintragung werden wir Dir zusätzlich unseren kostenfreien Newsletter zusenden. Diesen kannst Du aber jederzeit über einen Abmeldelink abbestellen.