BrandZ- Studie 2017: Google wertvollstes Unternehmen der Welt!

Brandz TOP 100: Wertvollsten Unternehmen der Welt

Google ist erneut das wertvollste Unternehmen der Welt und die kostbarste Marke weltweit, wie die jährliche Studie BrandZ von Millward Brown 2017 ergab. Jedes Jahr erstellen die Marktforscher eine Liste über die wertvollsten Brands weltweit und publizieren diese aktuelle Auflistung innerhalb der BrandZ-Studie.

Bereits in den letzten Jahren thronte Google aus Mountain View auf den oberen Plätzen des beliebten Markenindexes, doch erst im letzten Jahr konnte Google erneut das Siegertreppchen erklimmen. Somit ist Google nach wie vor die kostbarste und milliardenschwerste Marke überhaupt.

Die populärsten und wertvollsten Unternehmen der Welt

Der Rang der einzelnen Marken auf der Liste der BrandZ-Studie bezieht sich allerdings nicht auf die reellen Umsätze der Unternehmen oder gar ihre Gewinne, sondern er zeigt vielmehr den Grad der Popularität, die Beliebtheit der einzelnen Marken und ihren Produkten, sowie die Verbreitungsdimension an.

Somit zeigt der fiktive Wert der individuellen Marken die dementsprechende Priorität für das Marketing an. Selbstverständlich hängt allerdings die Umsatzstärke eines Unternehmens von Faktoren wie der Popularität und dem Verkaufserfolg einer Marke ab, weswegen sich folglich auch entsprechend erfolgreiche Firmen in den oberen Reihen des Markenindexes der Studie wiederfinden.

Google auf Platz 1

Die Top 10 auf der Liste der BrandZ-2017 stehen für die bedeutendsten Marken weltweit. Wie bereits im letzten Jahr ist Google auf dem 1. Platz führend und kann mit einem unschlagbaren Wert von 246 Milliarden Dollar sämtliche andere Marken toppen. Hierbei kann Google ein Plus von 17 Milliarden Dollar im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Gefolgt von Apple & Microsoft

Auf dem zweiten Platz folgt knapp dahinter die Marke Apple mit einem Ergebnis von 235 Milliarden Dollar Wert, was eine Steigerung von 8 Milliarden Dollar seit dem letzten Jahr ausmacht. Deutlich darunter liegend folgt die Marke Microsoft mit einem Wert von 143 Milliarden Dollar, welche sich immerhin um 21 Milliarden zum Vorjahr steigern konnte.

Amazon im Aufschwung

Überraschend erfolgreich schließt in diesem Jahr die Marke Amazon ab und schafft es mit einem Wachstum von 41 Milliarden Dollar auf 139 Milliarden Dollar und damit auf den 4. Platz der Rangliste. Demzufolge konnte sich das erfolgreiche Unternehmen um nicht weniger als drei Ränge nach oben katapultieren und verdrängte hiermit die Marke AT & T um ganze zwei Ränge.

Auf den 5. Platz schaffte es 2017 schließlich Facebook mit einem beeindruckenden Markenwert, welcher sich auf 130 Milliarden Dollar beläuft und ein Wachstum von 28 Milliarden Dollar aufweist. Die folgenden Ränge werden in diesem Jahr absteigend von den Marken Visa, Tencent, IBM und McDonalds belegt, die damit die Top 10 im Jahre 2017 komplettieren.

Am meisten beeindruckt in diesem Jahr auf jeden Fall die Marke Amazon, welche sich mit ihrer immensen Aufwärtsentwicklung von bisher eher unbedeutenden Zahlen wie ein Blitz bis in die Top 5 verbessern konnte und somit bezeichnend für die sich schnell verändernde Welt der IT ist.

Das erfolgreiche Unternehmen im Bereich des Onlinehandels wird plötzlich zum ernst zu nehmenden Konkurrenten und weist ein exorbitantes Wirtschaftswachstum auf, welches sich in immer noch mehr Bereiche des alltäglichen Lebens ausdehnt und gleichzeitig Marken wie Alexa oder Echo damit vorantreibt, was der Marke Amazon noch mehr Zulauf sichert.

Google unumstoßbar

Weniger überraschend hingegen ist der Erfolg der Marke Google, welche sich schon in den Jahren 2007 – 2010 als Sieger auf der Liste der Brand-Z behaupten konnte. Nach einem kurzen Einbruch konnte sich Google bereits 2014 zurück an die Spitze kämpfen. Der Konkurrent Apple verdrängte Google kurzzeitig im Jahr 2015, doch schon 2016 war Google erneut auf Platz 1 der Rangliste zurückgekehrt, wo das Unternehmen auch 2017 seinen Titel als wertvollstes Unternehmen der Welt erfolgreich verteidigen konnte.

 

 

 

 

 

 

 

4 thoughts on “BrandZ- Studie 2017: Google wertvollstes Unternehmen der Welt!

  1. ich glaube ja nicht das google es finanziel irgendwie schadet so ein brandschaden erstens sind sie gut versichert und haben soviel kapital rücklagen das es sie kaum jucken sollte.

  2. Ja, ich würde mal sagen Schade! Aber wie andre schon sagte, das schadet Google nicht, weil jeder Google benutzt und den meisten Nutzern das gar nicht auffällt, weil sie es schlichtweg einfach nicht wissen, dass es schlecht ist! Danke, für den Beitrag, ich wäre aber btw auch nicht drauf gekommen! LG =)

  3. Dass Google immer mal wieder die Brands durchschüttelt ist gut und richtig, schliesslich gibts da mit der Zeit auf Grund des massiven SEO Einsatzes dieser Firmen gewisse „Verklumpungsschäden“ (anstatt Brandschäden ;-), daher muss man da gelegentlich mal nachjustieren, was den Index angeht, glaube ich 😉

Kommentar verfassen